«

»

Essay zum 30. Todestag von Primo Levi

„Eine entfernte Möglichkeit des Guten…“

Primo Levi wurde vor allem bekannt für sein bedeutendes Werk als Zeuge und Überlebender des Holocaust. In seinem autobiographischen Bericht Ist das ein Mensch? hat er seine Erfahrungen im KZ Auschwitz festgehalten.
Zum 30. Todestag von Primo Levi ein Essay von Marko Martin

„Wer Primo Levi liest, wird nie wieder allein sein. Ein größeres Geschenk kann ein
Mensch einem anderen nicht machen.