Feb 13

Egon Schwarz gestorben

Unser langjähriges Mitglied, der jüdische Germanist Egon Schwarz ist 95-jährig gestorben. Er galt als wichtiger Vermittler der deutschsprachigen Literatur und Kultur in den USA. Unser Mitgefühl ist bei den Angehörigen. mehr Hierzu auch einen Nachruf auf Egon Schwarz von Paul Michael Lützeler (with kind permission of the author): Farewell to Egon Schwarz (1922-2017) Half a century …

Weiter lesen »

Jan 19

95. Ehrentag von Guy Stern

Wir gratulieren unserem langjährigen und nach wie vor engagiertem Vorstandsmitglied zu seinem 95. Ehrentag am 14. Januar 2017 herzlichst, verbunden mit allen guten Wünschen für weitere engagierte Jahre. Dass er nach wie vor kritischer Politikbegleiter ist, zeigt sein aktuelles Interview zum Regierungswechsel in den USA.

Dez 08

Pressefreiheit International

Die Schauspielerin Cornelia Sikora hat Texte von Christoph Martin Wieland zum Thema Pressefreiheit zusammengestellt und Übersetzer verschiedener Sprachen mit der Übersetzung beauftragt. Eine Dokumentation vom Projekt wurde bei den Biberacher Filmfestspielen gezeigt und vom Publikum mit großem Interesse aufgenommen: www.pressefreiheit-international.de

Jul 14

PEN Anthologie

Gabrielle Alioth; Hans-Christian Oeser (Hrsg.) Alles wandelt sich Echos auf Ovid Anthologie Im Jahre 17 n. Chr. starb der römische Dichter Ovid in der Verbannung am Schwarzen Meer. Mit seinen Metamorphosen, den „Büchern der Verwandlungen“, in denen er so bekannte Geschichten wie die von Pyramus und Thisbe, Philemon und Baucis, Daedalus und Ikarus, Orpheus und …

Weiter lesen »

Nov 24

Solidarność-Dankbarkeitsmedaille 2016 für Axel Reitel

Das Europäische Solidarność-Zentrum ESC, eine Institution, deren Mission die Förderung der Ideale der Solidarność ist, um ihre Attraktivität und Relevanz zu bewahren, stiftete im Jahre 2010 die Dankbarkeitsmedaille. Es ist eine Auszeichnung, die Ausländer ehrt, die Polen bei seinem Kampf um Freiheit und Demokratie unterstützten und ohne die der Sieg der Solidarność in Europa weitaus …

Weiter lesen »

Nov 14

Christian Kracht erhält den Schweizer Buchpreis

In Basel wurde am Sonntag der Schweizer Buchpreis verliehen. Der Schriftsteller Christian Kracht erhält den Preis für seinen Roman «Die Toten». Der mit 30 000 Franken dotierte Schweizer Buchpreis geht an Christian Kracht. Er wird für seinen Roman «Die Toten» ausgezeichnet. Die Jury würdigte den Roman als eine Hommage an den Stummfilm und als eine historische …

Weiter lesen »

Okt 23

Rede zur Verleihung des Sächsischen Bürgerpreises 2016 in Dresden

Zum sechsten Mal wurde am 17. Oktober in der Unterkirche der Frauenkirche der Sächsische Bürgerpreis verliehen. Gemeinsam mit der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank würdigt der Freistaat Vereine, Initiativen, Institutionen oder Einzelpersonen für ihren herausragenden Einsatz für die Gesellschaft, für Toleranz und für Demokratie. Die Rede zur Verleihung des Sächsischen Bürgerpreises …

Weiter lesen »

Aug 09

Franz-Werfel-Menschenrechtspreis 2016 für Freya Klier

Der Bürgerrechtlerin, Schriftstellerin und Dokumentarfilmerin Freya Klier wird am Sonntag, den 6. November 2016, in der Frankfurter Paulskirche der Franz-Werfel-Menschenrechtspreis der Stiftung Zentrum gegen Vertreibungen für ihr Lebenswerk verliehen. Die Laudation hält Düzen Tekkal, Journalistin, Kriegsberichterstatterin und Dokumentarfilmerin, die von Jesiden aus der Türkei abstammt und selbst 2010 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde.

Weiter lesen »

Jul 14

Hilde-Domin-Preis für Edgar Hilsenrath

Der Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil 2016 der Stadt Heidelberg geht an den 1926 geborenen deutsch-jüdischen Schriftsteller Edgar Hilsenrath. Die Auszeichnung wird alle drei Jahre an Schriftstellerinnen und Schriftsteller vergeben, die im Exil in Deutschland leben oder als Nachkommen mit diesem Thema in Berührung kamen, sich literarisch damit auseinandersetzten und in deutscher Sprache publizieren.

Weiter lesen »

Mai 27

Fred Kurer zum 80sten

Zum heutigen Geburtstag von Fred Kurer gratulieren wir und möchten auf eine Artikel aus dem St.Gallener Tagblatt hinweisen: St. Gallen blieb stets Heimathafen Als Leiter der Kellerbühne, Kantilehrer, Cabaret-Autor und Lyriker hat er das St. Galler Kulturleben mitgeprägt. Ein Geburtstagsständchen von Heiko Strech, einem langjährigen Wegbegleiter. HEIKO STRECH mehr    

Ältere Beiträge «