«

»

Peter Blickle

blickle-autorenfotoPeter Blickle, 1961 in Ravensburg geboren, aufgewachsen im oberschwäbischen Wilhelmsdorf, studierte Altsprachen, Anglistik und Germanistik und promovierte an der University of Michigan
mit einer Arbeit über Maria Beig (Maria Beig und die Kunst der scheinbaren Kunstlosigkeit, Edition Isele 1997).

Seit 1996 lehrt er als Professor für Germanistik an der Western Michigan University in Kalamazoo, USA.

Bibliographie

Er übersetzt vom Englischen ins Deutsche

  • Im Schatten der Drei Schwestern von Rosina Lippi, Rowohlt/Wunderlich 2002

und, zusammen mit Jaimy Gordon, vom Deutschen ins Englische

  • Lost Weddings von Maria Beig, Persea Books 1990.

2002 erschienen die Monographie

  • Heimat. A Critical Theory of the German Idea of Homeland (Camden House)

sowie der Roman  

  • Blaulicht im Nebel (Edition Isele),

2011 der Roman

  • Von einer Liebe zur andern (Edition Isele).

Auszeichnungen

2004 war er Preisträger beim Irseer Pegasus Literaturwettbewerb

Gast-Dozenturen

2006 und 2012 Gastprofessor im Prague Summer Program an der Karls-Universität Prag.

Er wohnt in Kalamazoo, Michigan, USA und in Wilhelmsdorf, Oberschwaben.