«

»

Lutz Rathenow

Lutz_Rathenow_(2005)_by_Guenter_PrustLutz Rathenow, geboren 1952 in Jena, damals DDR. Studium Germanistik und Geschichte an der Universität Jena. 1976 erzwungene Exmatrikulation aus politischen Gründen. Transport-arbeiter. 1980 Verhaftung und dreimonatiges Ermittlungsverfahren wegen seines ersten im Westen erschienenen Buches

Mit dem Schlimmsten wurde schon gerechnet. Zahlreiche Veröffentlichungen in der Bundes-republik, Übersetzungen in andere europäische Sprachen. Gastvorlesungen in den USA. Lebt als freier Schriftsteller und Redakteur einer Zeitschrift in Berlin.

 Die erfolgreichsten Bücher: Zangengeburt, Gedichte, 1982; Ostberlin – die andere Seite einer Stadt, Essay, 1987; Sisyphos, Erzählungen, 1995; Das Jahrhundert der Blicke, Gedichte, 1997; Sterben will gelernt sein. Lyrische Prosa, Prosaische Lyrik, 2000; Die Fünfzig Gedichte und Prosa, 2002.