«

»

Lutz Rathenow

Lutz_Rathenow_(2005)_by_Guenter_PrustLutz Rathenow, geboren 1952 in Jena, damals DDR. Studium Germanistik und Geschichte an der Universität Jena. 1976 erzwungene Exmatrikulation aus politischen Gründen. Transportarbeiter. 1980 Verhaftung und dreimonatiges Ermittlungsverfahren wegen seines ersten im Westen erschienenen Buches

Mit dem Schlimmsten wurde schon gerechnet. Zahlreiche Veröffentlichungen in der Bundesrepublik, Übersetzungen in andere europäische Sprachen. Gastvorlesungen in den USA. Lebt als freier Schriftsteller und Redakteur einer Zeitschrift in Berlin.

 Die erfolgreichsten Bücher: Zangengeburt, Gedichte, 1982; Ostberlin – die andere Seite einer Stadt, Essay, 1987; Sisyphos, Erzählungen, 1995; Das Jahrhundert der Blicke, Gedichte, 1997; Sterben will gelernt sein. Lyrische Prosa, Prosaische Lyrik, 2000; Die Fünfzig Gedichte und Prosa, 2002.